Checkliste: Die ersten 100 Tage im Job

Auch im Job gilt: Aller Anfang ist schwer. Doch was ist wirklich wichtig in den ersten 100 Tagen? Diese Tipps geben eine erste Orientierung zum Einstieg.

nd3000/shutterstock.com
.
Arbeitgeber

Berufseinstieg bei der Generali: Interview mit Ruth

.
Berufseinstieg

Anwalt für internationales Arbeitsrecht

​​​​Vor dem ersten Tag:
  • Lege dir am Vorabend angemessene Kleidung raus und halte dich dabei an den Dresscode
  • Frage nach, wer dein direkter Ansprechpartner ist
  • Informiere dich im Voraus, wie die Einarbeitung ablaufen wird, ob es eine Mensa oder einen Mitarbeiterparkplatz gibt.

Jetzt geht's los:

  • Schauen, was üblich ist: Das gilt auch für den Einstand. Sich an die Gepflogenheiten anpassen, das gilt besonders für die Arbeitszeiten.
  • Sich selbst Arbeiten suchen, nicht passiv warten. Arbeiten so delegieren, wie es die Kollegen auch tun.
  • Offenes Arbeiten: Frage bei deinen Kollegen um Rat, wenn du dir unsicher bist, schlage Ideen vor und schaffe Vertrauen.
  • Halte dich im Hinblick auf deine eigenen Leistungen etwas zurück. Selbstdarstellung und aufdringliches Verhalten ist fehl am Platz.
  • Zuhören statt reden: Intensiv beobachten, Notizen machen, freundlich nachfragen.
  • Kontakte knüpfen: Stell dich vor, aber vermeide es, gleich zu viel Privates zu erzählen.
  • Arbeitsräume dezent einrichten: kein übertriebener Prunk, kein Imponiergehabe.
  • Zu eigenen Fehlern stehen: keine Schuldzuweisungen an andere.
  • Frühzeitig Feedback zur eigenen Leistung einholen: Nach 100 Tagen auch eigene Bilanz ziehen.

Was dich noch interessieren könnte:

Alles rund um den Dresscode im Job So gelingt dir der AufstiegAus Niederlagen lernen​​​​​​​

Aktuelle Jobs auf staufenbiel.de

Blue Ocean Entertainment

Trainee (m/w/d) im Produktmanagement für unsere 3D-Collectibles und Magazine

Allianz

Mathematiker, Physiker, Informatiker (m/w/d)

FERCHAU GmbH

Konstrukteur Maschinen- und Anlagenbau (m/w/d)

Ähnliche Artikel

.
Life @ Work

Warum Ausdauer so wichtig wie Talent ist

Die Tugend Geduld. Klingt verstaubt und altmodisch. Doch sie ist der Schlüssel zum Erfolg, sagt Wirtschaftsforscher Matthias Sutter. Wir fragen: Warum...

.
Life @ Work

Interview: Kerstin Pramberger, Deutsche Bank

Kerstin Pramberger, Head of Diversity Germany bei der Deutschen Bank, spricht im Interview über das heikle Thema Frauenquote und wie die Förderung von...

.
Life @ Work

Party in der Mittagspause: Wie man den Stress wegtanzt

Ein Trend aus Schweden erobert die Welt. Beim Lunch Beat steht statt Pausenbrot Tanzen auf dem Speiseplan. Immer mehr Arbeitgeber setzen auf kreative...