Investmentbanking: Mergers & Acquisitions

Neben Investmentbanken bieten im Bereich M & A auch Unternehmensberatungen und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften ihre Dienstleistungen an. Sie alle bieten Top-Absolventen interessante Karriereaussichten.

Zanariah Salam / Shutterstock.com
.
Arbeitgeber

Berufseinstieg bei der Generali: Interview mit Ruth

.
Life @ Work

Fünf Mythen über Ingenieure

Für Konzerne und große mittelständische Unternehmen ist M&A (Mergers & Acquisitions) ein wichtiges Instrument in der Unternehmensstrategie. Unternehmen kaufen andere Unternehmen, sie fusionieren miteinander oder müssen sich restrukturieren. Das sind Basisinstrumente in der Unternehmensstrategie, um Wettbewerb und wirtschaftlichen Wandel aktiv zu bewältigen. „Beim Standard an M&A-Dienstleistungen und -Prozessen, wie sie sich in Deutschland bislang abzeichnen, besteht im internationalen Vergleich teilweise noch Nachholbedarf“, so der Bundesverband für Mergers & Acquisitions. Weltweit führend bei M&A sind die USA, gefolgt von Großbritannien. Dort nutzen viele Firmen mit großer Selbstverständlichkeit M&A als Instrument zur schnellen Anpassung in einem dynamischen Wirtschaftsumfeld.

Erste praktische Erfahrungen in Corporate Finance/M&A

Die Anforderungen an M&A-Berater sind hoch. Schon Praktikanten für den Bereich Mergers & Acquisitions müssen einiges mitbringen. Dazu zählen in jedem Fall erste Erfolge in einem wirtschaftswissenschaftlichen (oder vergleichbaren) Studium, idealerweise erste praktische Erfahrungen im Bereich Corporate Finance/M&A und Kenntnisse im Bereich Finanzierung. In einem Praktikum können folgende Tätigkeiten zu den Aufgaben der künftigen M&A-Spezialisten gehören:

Aktuelle Jobs auf staufenbiel.de

Bayerische Akademie für Fernsehen u. Digitale Medien e.V.

Editing & Digital Postproduction

Schwarz Dienstleistungen

IT Consultant / Projektleiter SAP HCM (m/w/d)

Blue Ocean Entertainment

Trainee (m/w/d) Produktmanagement International im Bereich Magazine/Collectibles

  • Unternehmens- und Branchenrecherchen
  • Erstellen von Präsentationen (etwa Pitch Books)
  • Unterstützung bei Unternehmensbewertungen
  • Vorbereitung von Kundenterminen.

Berufseinstieg läuft häufig über Praktika

Nicht nur Betriebs- und Volkswirte werden für M & A gesucht. Gefragt sind auch Juristen, Mathematiker, Naturwissenschaftler und Ingenieure – besonders dann, wenn es sich dabei um ein wirtschaftsorientiertes Studium wie Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsmathematik oder Wirtschaftsingenieurwesen handelt.Wer spezielle Kenntnisse aus Industriebereichen mitbringt, hat gute Aussichten bei einer Investmentbank oder in einer M&A-Boutique zu starten. Der Einstieg läuft dabei häufig über Praktika neben dem Studium. Alle großen Investmentbanken und M&A-Berater bieten Praktika für hervorragende Studenten an.

M&A-Transaktionen mit interdisziplinären Teams

Absolventen mit erster Erfahrung steigen als Analyst oder Associate Mergers & Acquisitions ein. Die Tätigkeit besteht zunächst oft in der Erstellung von Unternehmensdokumentationen, der Finanzanalyse und Unternehmensbewertung, der Markt- und Wettbewerbsanalyse, dem Research und der Ausarbeitung von Präsentationen. Einsteiger werden in interdisziplinären Teams in verschiedene, auch grenzüberschreitende, M&A-Transaktionen eingebunden und nach und nach an die eigenverantwortliche Übernahme von (Teil-)Projekten herangeführt.

Entscheidend für Erfolg: das persönliche Netzwerk

Gerade auf dem so beziehungsspezifischen Markt wie dem M&A-Bereich sind strategische Erneuerung und langfristige Wettbewerbsvorteile nicht allein durch betriebswirtschaftlichen Sachverstand oder juristisches Denken zu erreichen. Oft ist das persönliche Netzwerk die entscheidende Größe. Es dient nicht nur als Garant dafür, komplexe fächerübergreifende Probleme mit Kollegen, Ex-Kommilitonen und Freunden diskutieren zu können, sondern stellt gleichzeitig eine wichtige Grundlage für die Karriere dar. Der „M&A Alumni Deutschland“ in Münster möchte hier eine Basis schaffen, M&A-Berater der verschiedenen Disziplinen zusammenzuführen, um fokussiertes Networking zu fördern. Zu den Kooperationspartnern der M&A Alumni Deutschland gehören Unternehmen wie die schweizerische Bank UBS, die Unternehmensberatung Roland Berger oder die Wirtschafskanzlei Linklaters.

Ähnliche Artikel

.
Berufseinstieg

Supply Chain Management: Katharina, die Macherin

Katharina Kleemann bezeichnet sich selbst als Macherin. Und das muss sie auch sein in ihrem Job. Als Supply Chain Managerin bei Accenture prüft sie St...

.
Berufseinstieg

Chemieingenieur/Chemical Engineer: Das Jobprofil

Chemieingenieure verbinden ihr naturwissenschaftliches Wissen mit technischem Know-how. Sie sind sehr anwendungsorientiert. Jobs finden sie in vielen...

.
Berufseinstieg

„Finance ist nichts für Faulpelze“

Buchautor und Vorstandschef Gerald B. Hörhan von Pallas Capital über Weicheier, die Karriere machen, über das nervende Zwanzig-Augenprinzip und warum...