So viel verdienen Master-Absolventen im ersten Job

In unserer Gehaltstabelle findest du Einstiegsgehälter für verschiedene Fachrichtungen. Die Ingenieure liegen gehaltsmäßig an der Spitze, bei den Geisteswissenschaftlern sieht es mit durchschnittlich gut 32.000 Euro auch mit Master-Abschluss nicht gerade rosig aus.

nd3000/shutterstock.com
.
Arbeitgeber

Berufseinstieg bei der Generali: Interview mit Ruth

.
Studentenleben

CFA – Chartered Financial Analyst: Mehr Wissen

Ein Master-Abschluss lohnt sich nicht nur für die Karriere, sondern auch fürs Portemonnaie: Master-Absolventen verdienen durchgehend mehr als ihre Kommilitonen mit Bachelor. Je nach Fachrichtung ist ihr Jahresgehalt 2.000 bis 9.000 Euro höher. Unabhängig vom Abschluss verdienen die Ingenieure am besten: Mit durchschnittlich rund 48.300 Euro liegt ihr Einstiegsgehalt deutlich über dem der Naturwissenschaftler oder Betriebswirte. Besonders groß fällt der Abstand zu den Geisteswissenschaftlern aus, die sich durchschnittlich mit gut 32.000 Euro im Jahr begnügen müssen.

Ähnliche Artikel

.
Berufseinstieg

Immer im Job: Aktuare rechnen nicht nur für Versicherungen

Aktuare arbeiten bei Versicherungen. Soviel ist klar. Aber nicht nur. Das Berufsfeld ist breiter, als mancher denkt. Und Aktuare sind selten arbeitslo...

.
Berufseinstieg

Fondsmanagement: Schnell und entschlossen handeln

Fondsmanager haben es mit einer Fülle an Informationen zu tun, die sie bewerten und als Grundlage für Käufe und Verkäufe von Aktien nutzen müssen. Wel...

.
Berufseinstieg

Das verdienen IT-Einsteiger je nach Branche

Die Spitzenverdiener unter den ITlern arbeiten in der Automobilindustrie, der Konsumgüterindustrie oder in Luft- und Raumfahrt. Hier sind beim Berufse...