Bewerbungsunterlagencheck

Auf dem Weg zu seinem Traumjob kommt man an dem Bewerbungen schreiben wohl nicht vorbei. Wenn dann die Bewerbungsunterlagen endlich fertig zusammengestellt sind, würde man sie wahrscheinlich am liebsten sofort abschicken. Warum eine zweite Meinung und ein letzter Check der Bewerbungsunterlagen allerdings hilfreich sind, erfährst du jetzt.

bbernard/Shutterstock.com
.
Arbeitgeber

Berufseinstieg bei der Generali: Interview mit Ruth

.
Berufseinstieg

Als Unternehmensjurist Nischen entdecken

Was ist eigentlich das Wichtigste an deiner Bewerbung?

Der erste Blick eines Personalers fällt fast immer auf den Lebenslauf. Trotzdem sollte auch das Anschreiben nicht unterschätzt werden. Hier ist es wichtig, dass dieses individuell auf das Unternehmen angepasst geschrieben wurde. Wenn ein Standardanschreiben eingereicht wird, merken das erfahrene Personaler nämlich meist sofort. Auch die Frage, ob man seiner Bewerbung ein Foto hinzufügen sollte, stellt man sich oft. Offiziell muss ein Foto nicht mehr geschickt werden, aber trotzdem wird es von Personalern gerne sehen und gehört für viele zu einer vollständigen Bewerbung dazu.

Hier gibt's Tipps für das perfekte Bewerbungsfoto

Aktuelle Jobs auf staufenbiel.de

Allianz

Mathematiker, Physiker, Informatiker (m/w/d)

Deutsche Bundesbank

Praktikum im Bereich Risiken aus dem Klimawandel für das deutsche Bankensystem

Blue Ocean Entertainment

Redakteure (m/w/d) für unsere Kindermagazine

Wieso ist nun eine zweite Meinung zu deinen Bewerbungsunterlagen entscheidend?

Deine Bewerbungsunterlagen sind ungemein wichtig. Sie sollen schließlich Personalern und Headhuntern zeigen, was du kannst und wieso gerade du die offene Stelle bekommen solltest. Die meisten Personaler nehmen sich im Schnitt nur 5 Minuten Zeit und werfen erstmal einen kurzen Blick auf alle Bewerbungen. Danach wird schon aussortiert, Bewerbungen mit typischen Bewerbungskillern oder eine persönliche oder fachliche Nicht-Eignung landen sofort auf dem Absagen-Stapel.

Die häufigsten Bewerbungskiller sind zum Beispiel

  • Adresse, Ansprechpartner oder Unternehmen ist falsch geschrieben
  • Rechtschreibfehler
  • Unangemessene Formulierungen und Sprache
  • Keine individualisierten Bewerbungsunterlagen

Eine Bewerbung sollte dementsprechend unbedingt fehlerfrei sein, da dies im schlimmsten Fall zu einer Absage führen könnte. Für die Bewerbungen, die den ersten Check überstehen, nehmen sich die Personaler nämlich auch wesentlich mehr Zeit. Sich eine zweite Meinung einzuholen bietet dir also die Möglichkeit ein objektives Feedback für deine Unterlagen zu erhalten und erhöht die Chance auf dem Zusagen-Stapel zu landen.

Wie läuft der Bewerbungsunterlagen-Check ab?

Bei einem Bewerbungsunterlagencheck werden deine Bewerbungsunterlagen auf ihre Vollständigkeit, Inhaltlichkeit und Gliederung geprüft. Zusätzlich gibt es meist hilfreiche Tipps zu Formulierungen und Übersichtlichkeit deiner Bewerbung. Auch deine Anhänge und Zeugnisse werden hinsichtlich ihrer Vollständigkeit und Relevanz betrachtet. Deine Bewerbungsunterlagen werden geprüft und optimiert, wodurch deine Chancen auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhöht werden.

Wo kann man seine Bewerbungsunterlagen überprüfen lassen?

Um deine Bewerbungsunterlagen online überprüfen zu lassen, findest du im Internet zahlreiche Angebote z.B. unter Bewerbungsunterlagencheck . Deine Bewerbungsunterlagen werden meist von erfahrenen Personalern kontrolliert, die wissen worauf es bei erfolgreichen Bewerbungen ankommt.Der Bewerbungsunterlagencheck erfolgt denkbar einfach. Als Erstes versendet man die kompletten Bewerbungsunterlagen, sowie das dazugehörige Stellenangebot. Anschließend werden die Unterlagen auf Herz und Nieren geprüft und innerhalb von 5 Werktagen kommentiert und mit einer ausgefüllten Checkliste zurück gesendet. Dank des umfangreichen Feedbacks, kannst du nun deine optimierte Bewerbung ganz entspannt abschicken. Auf den Absolventenkongressen kannst du deinen CV auch persönlich checken lassen und erhältst unmittelbares Feedback, direkt vom Personaler.

Unser Rat ist also: Nichts dem Zufall überlassen! Sondern Bewerbungsunterlagen prüfen lassen!

Ähnliche Artikel

.
Bewerbung Tipps & Tricks

So hilft Leon Windscheids "Wer wird Millionär?"-Taktik auch dir

Er hat bei Günther Jauch die Million geholt und ist Schirmherr der BestStudentChallenge 2016. Der „Wer wird Millionär?“-Gewinner, Psychologe und Unter...

.
Bewerbung Tipps & Tricks

Bewerben auf Französisch: Muster-Lebenslauf

Unser französischer Muster-Lebenslauf kann dir als Orientierungshilfe und Vorlage für deinen persönlichen Lebenslauf dienen.

.
Bewerbung Tipps & Tricks

EDV-Kenntnisse im Lebenslauf

EDV-Kenntnisse werden im Lebenslauf angegeben. Das weiß jeder. Aber was bedeutet EDV überhaupt und welche Kenntnisse genau sollten angegeben werden? W...