Berufsfeld Risikocontrolling: No risk, no fun?

Im Risikocontrolling geht es um die Identifikation wesentlicher Risiken, die Einrichtung und der Betrieb von Prozessen der Risikobewertung und die Sicherstellung der Risikotragfähigkeit des Versicherers. Mehr dazu erfährst du jetzt!

everything_possible/Shutterstock.com
.
Arbeitgeber

Berufseinstieg bei der Generali: Interview mit Ruth

.
Berufseinstieg

TVöD SuE Tabellen - Tarifvertrag für den Sozial- und Erziehungsdienst

Durch die organisatorische Nähe des Risikocontrollings zum Vorstand und die direkten Berichtswege an die Geschäftsführung bieten sich interessante Karrieremöglichkeiten für Absolventen.

Versicherungsverbindlichkeiten

Versicherungsmathematiker beschäftigen sich etwa mit der Anpassung und Weiterentwicklung des internen Risikokapitalmodells. Es ist individuell auf die Geschäfts- und Risikosituation des Unternehmens zugeschnitten.

Aktuelle Jobs auf staufenbiel.de

Schwarz Dienstleistungen

Servicetechniker Sicherheitstechnik (m/w/d)

Constaff GmbH

Systemadministrator (m/w/d)

Etengo

(Junior) Account Manager (m/w/d)

Sie müssen dabei das Versicherungsgeschäft und dessen Risiken innerhalb eines Modells, etwa einer Naturkatastrophe, abbilden und das Verhalten künftiger Versicherungsverbindlichkeiten mittels eines fiktiven Wertpapierportfolios simulieren. In diesen Bereichen bieten sich Praktika und Promotionsthemen an.

Interdisziplinäres Arbeiten

Als Risikocontroller ist man eng mit allen risikorelevanten Fachbereichen des Unternehmens vernetzt. Interdisziplinäres Arbeiten ist an der Tagesordnung.

Aus diesem Grund sind neben dem Verständnis für die Zusammenhänge innerhalb des Unternehmens Methodenwissen und kommunikative Fähigkeiten Voraussetzung.

Mathematikstudium oder BWL?

Die beste Vorbereitung für den Einstieg ins Risikomanagement ist ein Mathematikstudium mit wirtschaftlichem Schwerpunkt oder ein Studium der Betriebswirtschaft – je nach Aufgabenfeld.

Mathematiker übernehmen meist den quantitativen Teil des Risikocontrollings, etwa Modellberechnungen. Eine Ausbildung zum Aktuar ergänzt oft die ersten Erfahrungen als Risikocontroller.

Die qualitativen Aspekte, wie zum Beispiel die Identifikation sogenannter Toprisiken, erarbeiten häufig Wirtschaftswissenschaftler – gemeinsam mit Führungskräften aller Fachabteilungen.

Ähnliche Artikel

.
Berufseinstieg

Gehälter im Vertrieb

Kundenberater, Verkaufstalent, Produktprofi: Einsteiger erwarten im Vertrieb anspruchsvolle Aufgaben. Aber wie hoch sind die Gehälter im Vertrieb?

.
Berufseinstieg

Gehaltserhöhung fordern: Die besten Tipps für dein Verhandlungsgespräch

Du bist der Meinung, für deine Leistung sei eine Gehaltserhöhung angemessen? Wann du mehr Geld verlangen kannst, wie viel Prozent üblich sind und welc...

.
Berufseinstieg

Systemadministrator: Das Jobprofil

Die Aufgaben eines Administrators gehen über den reinen technischen Support hinaus. Besonders in kleineren Unternehmen und Organisationen ist er oft f...