Assessment-Center: Gruppendiskussion

Was kommt im Assessment-Center besser an: Ellenbogeneinsatz oder Schweigen? Das Verhalten in Gruppendiskussionen wird genau beobachtet und ist ein Entscheidungskriterium bei der Beurteilung.

Rawpixel.com/shutterstock.com
.
Arbeitgeber

Berufseinstieg bei der Generali: Interview mit Ruth

.
Life @ Work

Up or out – 5 Facts zur goldenen Karriereregel der Berater

Die Gruppendiskussion im Assessment-Center dient dazu, die Bewerber direkt miteinander zu vergleichen. Grundsätzlich wird eine bestimmte These vorgegeben, die innerhalb der Gruppe erörtert werden soll. Manchmal müssen die Teilnehmer einen vorgefertigten Standpunkt übernehmen, der von ihrem persönlichen Standpunkt erheblich abweicht. Hier ist Flexibilität gefragt. Die Bewerber müssen den Sachverhalt verstehen, ihre Position überzeugend vertreten und eine schlüssige Argumentationsstrategie für die Gruppendiskussion entwickeln.

Ellenbogen einfahren und Pluspunkte sammeln

Pluspunkte sammelt, wer die Diskussionsleitung übernimmt, Beiträge der anderen Teilnehmer zusammenfasst, stille Teilnehmer integriert und die verbleibende Zeit nicht aus den Augen verliert. Gelingt es dir, die Diskussion zu eröffnen, hast du bereits einen guten Start und einen Teil der an dich gestellten Ansprüche erfüllt.

Aktuelle Jobs auf staufenbiel.de

dhpg

Consultant (m/w/d) Valuation & Transaction Support

Allianz

Mathematiker, Physiker, Informatiker (m/w/d)

Blue Ocean Entertainment

Trainee (m/w/d) im Bereich Einkauf

"Teamfähigkeit bedeutet nicht, dass man sich widerspruchslos unterordnet. Sondern, dass man überzeugende Argumente findet – und andere für seine Lösungswege begeistern kann," sagt Marc-Stefan Brodbeck, Leiter Bereich Recruiting & Talent Acquisition der Telekom. "Und im Assessment Center sieht man gut, wer auch unter Druck locker und kreativ bleibt."

Beachte bei der ganzen Gruppendiskussion deine Körpersprache. Suche direkten Blickkontakt und höre deinem Gegenüber gut zu, indem du dich ihm zuwendest. Vermeide verschränkte Arme sowie übertriebene und hektische Bewegungen, die Nervosität und Unsicherheit suggerieren.

In der Gruppendiskussion entscheiden die Soft Skills

Bei der Gruppendiskussion stehen soziale Kompetenzen wie Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen im Vordergrund. Bewerber, die durch Ellenbogeneinsatz auffallen oder andere Diskussionsteilnehmer in die Ecke drängen und ihnen ins Wort fallen, machen sich unbeliebt. Ebenso negativ schneiden schweigsame Teilnehmer ab.

Das zählt für Personaler:

  • Integrationsfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen
  • Überzeugungskraft
  • Teamfähigkeit
  • Zielstrebigkeit

Du willst dich auch über die anderen Teile des Assessment-Centers informieren? Dann empfehlen wir dir unsere Artikel zu FallstudieEinzelgesprächRollenspielenPostkorbübung und Selbstpräsentation.

Weitere Assesment Center Aufgaben, Postkorbübungen und Rollenspiele findest du auf squeaker.net. Eine optimale Vorbereitung für dein nächstes Bewerbungsgespräch und weitere Assesment Center Übungen, bietet auch die Lektüre. Auswahlverfahren bei Top-Unternehmen

Das Quiz zum Assessment-Center

Wie gut kennst du dich aus? Teste hier dein Wissen!

Ähnliche Artikel

.
Bewerbung Tipps & Tricks

Anschreiben Vorlage auf einen Blick

Eine allgemeingültige Vorlage für ein Anschreiben in der Bewerbung gibt es nicht. Unser Muster Anschreiben für verschiedene, typische Bewerbersituatio...

.
Bewerbung Tipps & Tricks

Bewerber-Check: Wie Banken Bewerber auswählen - Deutsche Bank

Wer wissen möchte, wie Banken Bewerber auswählen, kann natürlich alle Karriereseiten der Finanzinstitute einzeln durchforsten – oder den Arbeitgeber-C...

.
Bewerbung Tipps & Tricks

Muster: Anschreiben Berufseinsteiger BWL

Unser Muster-Anschreiben für verschiedene Stationen in deinem Berufsleben kann dir als Vorlage für dein persönliches Anschreiben dienen.