Einstieg und Karriere abseits der Big 4

Zahlensalat, Bilanzwahnsinn, Korruptionsbekämpfung. Das alles gehört zum Job des Wirtschaftsprüfers. Wie Einstieg und Karriere abseits der Big 4 funktionieren.

photobyphotoboy / Shutterstock.com
.
Arbeitgeber

Berufseinstieg bei der Generali: Interview mit Ruth

.
Berufseinstieg

Gehalt: Ingenieure nach Region

Damit nicht plötzlich eine Unternehmenskrise vor der Tür steht ist nicht nur Kontrolle gefragt, sondern auch Hilfe. Wichtig ist also, auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden einzugehen und dabei auch immer die umfangreichen gesetzlichen Vorgaben zu beachten. Wer sein Handwerk in der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung von der Pike auf lernen will, so heißt es im Allgemeinen, geht am besten zu den Big 4: Deloitte, , KPMG und PWC.

Früher in die Praxis im Mittelstand

Nicht unbedingt: In mittelständischen Gesellschaften hat man als Absolvent oft genau so gute Karrierechancen. Und man fühlt sich nicht gleich wie der kleine Fisch im großen Ozean. Außerdem darf man früh das Wissen aus dem Portfolio der breitgefächerten Ausbildung auch anwenden. Denn hier ist man als Allrounder gefragt und wächst mit seinen Aufgaben. Zugepackt wird da, wo Bedarf besteht. Die Gefahr, sich in einer Spezialisation festzufahren, ist gering.In mittelständischen Gesellschaften sind die hierarchischen Strukturen auch flacher. Dadurch findet man für eigene Vorschläge und Ideen manchmal leichter ein offenes Ohr. In großen Unternehmen können eigene Ideen und Vorschläge auf dem Weg in die Chefetage leichter untergehen - wie manche Kommastelle in einer Bilanz, die der Wirtschaftsprüfer aber immer finden muss.

Aktuelle Jobs auf staufenbiel.de

Deutsche Bundesbank

Praktikum im Sprachendienst mit Fokus auf Digitalisierung und Sprachtechnologie

Staufenbiel Institut

(Junior) Account Manager:in (w/m/d) in Köln

Allianz

Mathematiker, Physiker, Informatiker (m/w/d)

Das Fundament der Wirtschaftsprüfung

Wer Wirtschaftsprüfer werden will, braucht auf jeden Fall den Hochschulabschluss. Ein bestimmtes Studienfach wird laut Wirtschaftsprüferkammer nicht vorausgesetzt. Bevor man zur Prüfung als Wirtschaftsprüfer zugelassen wird, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden, wie zum Beispiel mehrjährige Berufserfahrung.Wer Wirtschaftswissenschaften studiert und es später leichter beim Wirtschaftsprüfungsexamen haben will, kann seinen Fokus im Studium auf Wirtschaftsprüfung, betriebliche Steuerlehre und Steuerrecht richten. Mit einer bestandenen Prüfung als Steuerberater in der Tasche kann man eine verkürzte WP-Prüfung ablegen.

Der frühe Studi fängt den Job

Früh übt sich und so ist ein Praktikum während des Studiums eine gute Gelegenheit, erste Erfahrungen zu sammeln und die Theorie aus den Vorlesungen in die Praxis umzusetzen. Wer dabei gute Arbeit leistet, hinterlässt einen guten Eindruck und hält sich eine Tür offen, für den ersten Job als Absolvent in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Das passende Praktikum, die Trainee-Stelle oder den ersten Job gibt es in der Jobbörse für Wirtschaftswissenschaftler.

1/2 Karriere abseits der Big 42/2 Interview mit Armin Weber von Ecovis

Ähnliche Artikel

.
Life @ Work

Mit diesen sieben Tipps überwindest du das Montagstief

Schon wieder Montag? Der war doch erst letzte Woche … Jaja, montags fällt das Aufstehen besonders schwer. Aber da hilft kein Jammern, da musst du durc...

.
Life @ Work

Resturlaub: Urlaub übertragen

Du hast noch Resturlaub übrig und fragst dich, bis wann du ihn nehmen kannst? Dein Arbeitgeber verlangt, dass du deinen Urlaub bis Ende des Jahres ein...

.
Life @ Work

Zeitmanagement: Zeit für die wesentlichen Dinge

Zeitdiebe lauern nicht nur zwischen den Buchdeckeln von Michael Endes "Momo". Sie lauern überall: in der Uni, im Büro und in der Freizeit. Höchste Zei...