Vom Homeoffice ins Auslandsprojekt und zurück an die Uni – meine Zeit bei TKMC als Junior Consultant

Einsteigerbericht von Sina Wellinghorst, Junior Consultant:

thyssenkrupp Management Consulting GmbH
.
Arbeitgeber

Berufseinstieg bei der Generali: Interview mit Ruth

.
Bewerbung Tipps & Tricks

Tipps zu Soft Skills und Hard Skills bei der Job Bewerbung

 

Als Junior Consultant bei TKMC einzusteigen bedeutet, dass man seinen Bachelor absolviert hat, das Masterstudium jedoch noch ansteht. Meinen Peers und mir wird mit diesem Programm die einzigartige Möglichkeit geboten den Beratungsalltag für zwei Jahre kennenzulernen und anschließend ein Masterstudium zu absolvieren. Während meines Studiums profitiere ich von einer finanziellen sowie persönlichen Unterstützung seitens TKMC und durch die Teilnahme an internen Events und Trainings wird sichergestellt, dass ich durchgehend im Kontakt zum Unternehmen bleibe.

Als Bachelorabsolventin bringe ich zwar weniger Vorerfahrung mit und bin teilweise jünger als die meisten meiner Kolleg:innen, nichtsdestotrotz wurde ich von Tag 1 an vollständig in das Projektgeschehen integriert. Ich habe spannende und verantwortungsvolle Themen wie beispielsweise die Zukunft des Stahlgeschäftes von thyssenkrupp mitgestaltet und die strategische Ausgestaltung gesetzeskonformer Prozesse zur Einhaltung der Sorgfaltspflichten des Unternehmens innerhalb der Lieferketten (LkSG) begleitet.

Aktuelle Jobs auf staufenbiel.de

Bundeswehr

Ingenieurin / Ingenieur mit Bachelor für Beamten-Ausbildung (m/w/d)

Generali Deutschland AG

Studentische Aushilfe (m/w/d) im Accounting/Rechnungswesen im Financial Reporting

P3

Consultant IT-Transformation(m/w/d)

Vom Homeoffice nach Brasilien

Als unternehmenseigene Inhouse-Beratung – angesiedelt in Essen und dennoch überall dort tätig, wo es thyssenkrupp Standorte gibt – bringt TKMC natürlich den Charme mit sich, dass Projekte rund um den Globus möglich sind. Dies ist einer der Gründe, weshalb die Beratung von thyssenkrupp für mich einen Favoriten unter den Inhouse-Beratungen dargestellt hat und ich mich für einen TKMC-Einstieg entschieden habe.

So ergab sich für mich die Möglichkeit eines Auslandsprojekts in der Nähe von São Paulo. Ich durfte zusammen mit einem TKMC Kollegen drei Monate lang in Brasilien bei dem „CFO Ramp-up“ unterstützen, das heißt Prozess- und Wissenstransfer rund um verschiedene Finanzthemen von der Cash-out Planung bis hin zum Risikomanagement.

Da das Projekt davon lebte, den Austausch zwischen der deutschen und brasilianischen Organisation zu intensivieren und optimieren, spielten insbesondere auch soziale und kulturelle Aspekte eine zentrale Rolle. Diese Erfahrung und das ausschließliche Arbeiten beim Kunden vor Ort, stellen für mich zwei bedeutende Meilensteine meiner jungen Karriere dar.

Beraterin goes „back to school“

Neben dem Projektalltag beschäftigt mich aktuell ein weiteres Thema, welches für meinen Werdegang von zentraler Bedeutung ist: Die Planung meines anstehenden Studiums. Aufgrund der Freistellung von der Arbeit sowie des finanziellen Supports durch TKMC ist es möglich den Master in Vollzeit zu studieren. Anschließend steige ich als Consultant wieder bei TKMC ein und profitiere zum einen von der bisher gewonnenen Arbeitserfahrung und zum anderen von dem neuen Wissen aus dem Studium.

Eines ist hierbei für mich sehr wichtig: Das Studium ist eine eindeutige „Auszeit“ vom Berufsalltag, da ich mich bewusst unabhängig weiterentwickeln möchte. Dennoch sehe ich diese Zeit nicht als eine „Auszeit“ von TKMC, da ich den engen Kontakt zu meinen Kolleg:innen aufrechterhalten möchte. Außerdem kann ich auch während meines Masters von der Unternehmenszugehörigkeit sowie meinem Netzwerk profitieren, da hierdurch beispielsweise die Möglichkeit besteht, meine Abschlussarbeit in der Unternehmensgruppe zu schreiben.

Ähnliche Artikel

.
Studentenleben

Repetitorium und Alternativen

Eine Tradition unter Juristen besteht seit jeher: Sich von externen Trainern durchs Examen prügeln zu lassen. Mit dem Stoff, den sie eigentlich an der...

.
Studentenleben

So kommst du an dein Finance-Stipendium

Viele Studenten denken: Stipendien sind nur etwas für Hochbegabte oder Bedürftige. Aber die Zahl der Stipendien von Versicherungen und Finanzdienstlei...

.
Studentenleben

Was bringt die Promotion?

Ob sich die Promotion für Wirtschaftswissenschaftler lohnt, hängt stark von dem Bereich ab, in dem man später arbeiten möchte. So stellen Unternehmens...